Reiseinfos

Entdecken Sie dieses kontrastreiche Land mit der Hauptstadt Windhoek, den roten Sanddünen
der Kalahari Wüste, den Dünen des Sossusvlei und die Küstenstadt Swakopmund.
Sie besuchen das imposante Erongogebirge, während die Pirschfahrten im berühmten
Etosha Nationalpark Ihnen das unvergessliche Erlebnis bieten, unzählige Wildtiere in freier
Natur zu beobachten.

Termine
Details

Details zur Reise

1. Tag: Südtirol - Windhoek
(Di) Transfer ab Südtirol bis zum Flughafen München. Flug von München via Frankfurt/M. nach Windhoek.


2. Tag: Windhoek - Kalahari Wüste

(Mi) Nach Ankunft Fahrt in südlicher Richtung durch die Auas Berge der Kalahari Wüste. Diese gigantische Sandebene ist die weitläufigste Sandfläche der Welt. Entdecken Sie zahlreiche Tierarten wie Springböcke, Straußen, Flächenzebras etc., die sich perfekt der Wüste  angepasst haben. Bei Buchung des Ausflugs haben Sie am späten Nachmittag die Möglichkeit, diese und andere Tierarten auf einer geführten Dünenfahrt zum Sonnenuntergang zu beobachten. Während Sie später mit einem kalten Getränk auf einer der roten  Sanddünen stehen, bewundern Sie das sich stets ändernde Farbenkleid der Kalahari Wüste bei Sonnenuntergang (Wüstenfahrt nicht inkl.). Eine Nacht in der Africa Safari Lodge (Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 340 km (A)


3. Tag: Kalahari Wüste - Umgebung Sossusvlei
(Do) Sie verlassen die Kalahari Wüste und fahren an den Rand des namibischen Hochplateaus. Von Ihrer Lodge aus genießen Sie den Blick auf die weiten Flächen der Namib Wüste. 2 Nächte in der Elegant Desert Lodge (Landeskategorie: 3 Sterne) oder
Hammerstein Lodge (Landeskategorie: 2 Sterne). Ca. 220 km (F, A)


4. Tag: Sossusvlei & Sesriem Canyon
(Fr) Heute fahren Sie noch vor Sonnenaufgang nach Sossusvlei, um das Lichtspiel einiger der höchsten Dünen der Welt zu bewundern. Sobald die ersten Sonnenstrahlen auf die majestätischen Dünen fallen, verändert sich das um Sie liegende, wogende Sandmeer in eine Symphonie verschiedener Farben. Die riesigen, ockerfarbenen  Sanddünen des Sossusvlei bieten ein unvergessliches Panorama – bis zu 320 m hoch schweben sie zeitlos im Herzen der ältesten Wüste der Welt. Sie haben die Gelegenheit, einige der Dünen zu besteigen und auch andere Höhepunkte wie das surrealistische Dead Vlei zu besuchen. Auf dem Weg zurück zu Ihrer Lodge besichtigen Sie den Sesriem Canyon. Bei Buchung des Ausflugspakets Naturrundfahrt zum Sonnenuntergang. Ca. 250 km (F, A)


5. Tag: Umgebung Sossusvlei - Swakopmund
(Sa) Während Sie sich auf dem Weg an den Atlantik befinden, liegt zu Ihrer linken Seite das Dünenmeer und zu Ihrer Rechten überwältigende Bergketten. Kurzer Zwischenstopp in Solitaire. Auf der Weiterfahrt durchqueren Sie den Gaub und den Kuiseb Canyon, die die geologische Geschichte dieser Traumlandschaft widerspiegeln. Auf den weiten Flächen der Namib können Sie mit etwas Glück die hier lebenden Tiere wie Bergzebra, Oryx, Springbock etc. beobachten. Nachmittags Ankunft in Swakopmund. 2 Nächte im Hotel Deutsches Haus (Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 300 km (F)


6. Tag: Swakopmund
(So) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets bringt Sie die Küstenstraße nach Walvis Bay, von wo aus Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Auf dieser sehr interessanten Fahrt besuchen Sie u. a. Namibias einzigen Tiefseehafen, beobachten Seevögel und Pelzrobben und bekommen die Gelegenheit, auf verschiedene Delfinarten zu treffen. Lassen Sie sich auf dieser entspannten Bootsfahrt von Austern, Häppchen und eisgekühltem Sekt verwöhnen. Alkoholfreie Getränke und Bier stehen ebenfalls zur Auswahl. Ca. 70 km  (F)


7. Tag: Swakopmund - Erongoregion - Weinverkostung
(Mo) Von Swakopmund aus fahren Sie nach Osten am Erongogebirge vorbei und sehen die sog. Spitzkoppe. Sie besuchen ein traditionelles Dorf des Bushman Volkes, die San. Anschließend erreichen Sie Omaruru, wo Sie in der Erongo Mountain Winery an einer  Weinverkostungstour teilnehmen und ein leichtes Mittagessen genießen. Am Nachmittag können Sie von Ihrem Gästehaus aus durch das Künstlerstädtchen schlendern. Eine Nacht im Omaruru Guesthouse (Landeskat.: 3 Sterne). Ca. 250 km (F, M, A)


8. Tag: Erongoregion - Etosha Nationalpark/Umgebung
(Di) Fahrt zum Etosha NP. Mit einer Größe von über 22.000 qkm ist er einer der größten Parks Afrikas und mit seiner großen Artenvielfalt (114 verschiedene Tierarten und 340 Vogelarten!) einer der artenreichsten Parks der Welt. Am Nachmittag starten Sie Ihre Tierbeobachtung mit dem Bus. 2 Nächte in der Toshari Lodge, dem Etosha Safari Camp oder Eldorado Lodge (Landeskat.: 3 Sterne). Ca. 280 km (F, A)


9. Tag: Etosha Nationalpark
(Mi) Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets Pirschfahrt im offenen Geländewagen. (F, A)


10. Tag: Etosha Nationalpark - Tsumeb 
(Do) Sie durchqueren den Etosha Nationalpark nach Osten in Form einer Ganztagespirschfahrt im Reisefahrzeug. Der Nationalpark ist gut erschlossen. Schotterpisten führen zu den verschiedenen Wasserlöchern, wo man die Tiere am besten beobachten kann. Eine Nacht im Minen Hotel (Landeskat.: 2 Sterne). Ca. 330 km (F, A) 

11. Tag: Tsumeb - Windhoek
Fahrt via Okahandja nach Windhoek. In der Rooftop-Bar im 15. Stock des Avani Windhoek Hotels genießen Sie bei einem kühlen Getränk (ein Glas Sekt, Wein oder Bier inklusive) den Sonnenuntergang. Eine Nacht im Avani Windhoek Hotel & Casino (Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 440 km (F)


12. Tag: Windhoek - Orientierungsfahrt, Tasting Tour - Rückflug
Orientierungsfahrt durch Windhoek und anschließend Fahrt nach Katatura. Auf einem traditionellen Markt schauen Sie den Einheimischen beim Handeln über die Schulter. An einem „Kapana“-Stand kommen Sie in den Genuss von Fleischspezialitäten, die direkt vor Ihnen auf dem Feuer zubereitet werden. Im Anschluss stoßen Sie in einem „Shebeen“ zum Klang afrikanischer Rhythmen mit einem kalten Bier an. Weiter geht es zu einer privat geführten „Craft-Brauerei“. Vor Ort erfahren Sie durch den Braumeister mehr über dessen
Arbeit und probieren das hier gebraute Bier. Im Anschluss Transfer zum Flughafen, wo Sie sich von Ihrem Reiseleiter verabschieden und Ihren Heimflug antreten. (F)


13. Tag: Ankunft in München und Transfer vom Flughafen München nach Südtirol.

Newsletter anmelden
Verpassen Sie zukünftig keine Angebote mehr
Gutscheine

Schenken Sie mit einer Reise ein kleines Stück Freiheit!