Reiseinfos

Rabac ist ein bekannter Fremdenverkehrsort bei Labin, der wegen seiner schönen Bucht und der reizvollen Landschaft gerne von Ausflüglern besucht wird. Der Tourismus in Istrien, und so auch in Rabac, begann sich erst Anfang der Sechziger Jahre intensiver zu entwickeln, als dieser kleine Ort wegen seiner Naturschönheiten den schmeichelhaften Namen "Perle des Kvarners" bekam. 

Termine
Details

Details zur Reise

1. Tag – Freitag, 22. November 2019

Start früh morgens in Lana mit verschiedenen Zusteigemöglichkeiten nach Vereinbarung. Fahrt über Venedig -  Triest – Rovinj bis nach Rabac. Mittagspause in Rovinj. Es bleibt genügend Zeit die schöne Hafenstadt zu er-kunden. Die Altstadt, deren Häuser dicht gedrängt am Wasser stehen, befindet sich auf einer Landzunge. Ver-winkelte, kopfsteingepflasterte Gassen führen zu der auf einem Hügel gelegenen Kirche der Heiligen Euphemia hinauf, deren hohe Turmspitze das Stadtbild prägt. Südlich der Altstadt befindet sich die Bucht Lone, einer der zahlreichen Kieselstrände der Region. 
Weiterfahrt zum Hotel in Rabac. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag – Samstag, 23. November 2019

Nach dem Frühstück treffen Sie Ihre Reiseleitung im Hotel und fahren gemeinsam nach Pazin. Dort erfahren Sie mehr über das schöne Städtchen.

Pazin ist eine Stadt mit langer und reicher Tradition. Sie liegt im Herzen der Halbinsel Istrien, nur dreißig Kilome-ter von berühmten touristischen Zentren entfernt. Das Leben läuft hier mit gleichen Intensität im Winter und im Sommer. Das Paziner Kastell gehört zu den größten und besterhaltenen, mittelalterlichen Kastellen in Istrien. Unterhalb der Mauern des Kastells von Pazin, im Krater der Höhle von Pazin, endet der Fluss Pazinčica seinen oberirdischen Lauf, Richtung Süden unterirdisch fortsetzend. Etwa hundert Meter unterhalb der Stadthöhe bildet die Senke zwei Unterwasserseen.  Zu Zeiten ergiebigen Regens kann die Öffnung der Senke nicht das gesamte angeschwemmte Wasser schlucken, sodass sich in der Schlucht ein wahrer See bildet.

Anschließend lassen Sie sich in einem istrischen Agrotourismus mit einem einheimischen Menü inklusive Weinproben verwöhnen. Am Nachmittag Rückfahrt zum Hotel, dort bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie den ruhigen Innenhof und den Wellness-Bereich des Hotels. Außerdem haben Sie die Möglichkeit gegen Gebühr eine Massage oder anderweitige SPA Behandlungen in der hauseige-nen Wellnessabteilung zu buchen.
Am Abend erwartet Sie ein Abendessen mit Musik und Tanz!

3. Tag – Sonntag, 24. November 2019

Nach dem Frühstück im Hotel treten Sie die Heimreise an. Unterwegs Stopp in Portorož . Der zentral gelegene Sandstrand von Portorož ist breit angelegt und verfügt über Holzpiers. Genießen Sie einen Spaziergang am Wasser bevor wir die Heimreise nach Südtirol fortsetzten. 
 

Newsletter anmelden
Verpassen Sie zukünftig keine Angebote mehr
Gutscheine

Schenken Sie mit einer Reise ein kleines Stück Freiheit!