Reiseinfos

Die Geschichte der Kulturpflanze Mohn reicht bis in die Steinzeit zurück und der Waldviertler Graumohn wurde sogar schon an der Londoner Börse gehandelt. Das „graue Gold“ ist Grundlage für viele kulinarische Schmankerl – darüber hinaus ist die Landschaft zur Mohnblütezeit ein wahrer „Augenschmaus“ 
 

Termine
Details

Details zur Reise

1. Tag - Freitag, 14.05.2021

Abfahrt am frühen Morgen von Lana. Zusteigemöglichkeiten und Abholung nach Vereinbarung. Die Fahrt geht über Salzburg– Linz bis zum Waldviertler Mohnhof. Hier angekommen erwartet Sie eine Führung im Mohnmuseum inklusive Verkostung verschiedener Mohnprodukte. Seit vielen Jahren werden auf den Feldern rund um den Waldviertler Mohnhof, das alte Erbeinöd der Familie Greßl, erlesene Mohnsorten angebaut und verarbeitet. Dieser Erfahrung und Beschäftigung mit dem Mohn wird im Mohnmuseum in Haiden bei Ottenschlag Rechnung getragen. 
Anschließend Weiterfahrt nach Emmersdorf, wo Sie Ihr Hotel für die kommenden Nächte beziehen. Abendessen und Übernachtung. 

2. Tag - Samstag,  15.05.2021

Frühstück im Hotel, anschließend besuchen Sie heute den Waldlandhof in Oberwaltenreith. Nach einer kurzen Filmvorführung besichtigen Sie bei einem geführten Rundgang die Betriebsanlagen am Waldlandhof. In der Kräuterhalle, Körnerhalle und dem Ölpresshaus erfahren Sie mehr zur Arbeit der Kooperative Waldland. Der Waldlandhof in Oberwaltenreith ist das Zentrum der Waldlandorganisation. Die Waldlandstruktur bietet eine hohe Flexibilität, um auf spezifische Markterfordernisse rasch reagieren zu können. Forschung, Entwicklung und Innovation sind wichtige Faktoren für das einzigartige Waldland-Produktsortiment. Der restliche Tag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. 
Abendessen und Übernachtung im Hotel 

3. Tag - Sonntag, 16.05.2021

Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie eine geführte Besichtigung im Zisterzienser Stift Zwettl. Inmitten idyllischer Wälder, Flusslandschaften und Felder lädt Stift Zwettl zur Einkehr und Besinnung – hier ist man der Seelsorge bedacht. Das mittelalterliche Zisterzienser-Kloster beeindruckt durch Kraft und Ruhe, die Gartenanlagen entführen direkt ins Paradies. Die Blicke Richtung Himmel lenken Stiftskirche, Egedacher-Orgel und die Turmfassade – gesamt ein Glanzstück an kulturellem Hochgenuss. Anschließend weiterfahrt zum Attersee mit wo Ihnen etwas Zeit zur freien Verfügung bleibt bis wir unsere Heimreise nach Südtirol antreten. 

Newsletter anmelden
Verpassen Sie zukünftig keine Angebote mehr
Gutscheine

Schenken Sie mit einer Reise ein kleines Stück Freiheit!