Reiseinfos

Lusern befindet sich auf der Hochebene von Lavarone und Folgaria, nicht weit entfernt von Rovereto im Trentino, in Richtung Passo Vezzena. Zur Gemeinde Lusern gehören viele kleine Weiler, die im Italienischen "Baite" (Hütten) genannt werden.

 

Termine
Details

Details zur Reise

Abfahrt am frühen Morgen von Lana. Die Fahrt führt über Trien, dem Caldonazzosee  bis nach Lusern. Hier werden Sie bereits von Herrn Luigi Nicolussi Castellan, dem Bürgermeister von Lusern erwartet. Gemeinsam besichtigen Sie die Trentiner Gemeinde. 

Lusern ist eine kleine Ortschaft, in der Tradition und Brauchtum allgegenwärtig sind. Sie ist die letzte zimbrische Sprachinsel im Alpenraum, wo noch heute die alte Mundart, das Zimbrische - eine mittelhochdeutsche Sprache mit bayerischen Tonfall, im Alltag verwendet wird und wo die alten Traditionen noch tief verwurzelt sind. Um die Sprache aufrecht zu erhalten, liest man das Zimbrische einmal in der Woche in der Tageszeitung "Trentino" und hört es bei Nachrichten regionaler Privatsender.

Nach der Führung erwartet Sie noch ein Mittagessen in einem Restaurant in Lusern. Anschließend Fahren wir mit dem Bus bis zum Caldonazzosee, wo Ihnen noch etwas Zeit zur freien Verfügung bleibt, bis wir den Rückweg nach Südtirol antreten.

 

Newsletter anmelden
Verpassen Sie zukünftig keine Angebote mehr
Gutscheine

Schenken Sie mit einer Reise ein kleines Stück Freiheit!