Reiseinfos

So vielfältig wie die korsische Landschaft ist auch die Auswahl der Wanderwege auf der Ile de Beauté, der "Insel der Schönheit", wie Korsika genannt wird. Begleitet von Wanderführern genießen Sie Landschaft der prächtigen Insel.

Termine
Details

Details zur Reise

1. Tag - Samstag, 25.04.2020

Abfahrt von Lana - Zusteigemöglichkeiten nach Vereinbarung - und Fahrt nach Savona. Die Nachtfähre bringt Sie nach Bastia. Abendessen an Bord im Self-Service-Restaurant. Unterbringung in 2-Bett-Kabinen mit Dusche/WC.

2. Tag - Sonntag, 26.04.2020

Frühstück an Bord der Fähre. Am Morgen erreichen Sie Bastia. Die Erkundung der wunderschönen Insel Korsika beginnt mit der Fahrt entlang der Ostküste durch Weinberge und Kiwifelder. In Bonifacio angekommen fahren Sie mit dem Touristenzug hoch in die Altstadt. Besichtigung von Bonifacio mit Ihrer mittelalterlichen Zitadelle und Altstadt auf 80m hohen Kalkfelsen. Weiter geht es durch die kontrastereichen Landschaften des Golf von Valinco nach Ajaccio. Sie beziehen Ihr Hotel für die kommenden drei Nächte. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag - Montag, 27.04.2020

Nach dem Frühstück im Hotel erwartet Sie heute die erste Wanderung Ihrer Reise. Sie wandern zu den Iles Sanguinaires, die Blutinseln von Ajaccio. Der Name rührt von den farbenprächtigen Sonnenuntergängen her. Oft verschwindet die Sonne als blutroter Ball im Meer und taucht die bereits rötlichen Felsen in ein tiefes Rot, das die Inseln von der Küste aus wie Blutstropfen im Meer erscheinen lässt. 
Dauer: ca. 7 km, 2:30h, +/- 20m 
Nachmittags besichtigen Sie die Stadt Ajaccio, die Geburtsstadt Napoleons. Zudem besuchen Sie den bunten Wochenmarkt auf dem „Place Foch“. Abendessen und Übernachtung im Hotel. 

4. Tag - Dienstag, 28.04.2020

Frühstück im Hotel. Vormittags fahren Sie zu den Calanches - 350m hohe zerklüftete rote Granitfelsen. Wanderung vom Tête de Chien zum Château Fort. Sie genießen eine wunderbare Aussicht auf den Golf von Porto.
Dauer: ca. 1,5 km, 1:30h, +/- 100m
Anschließend haben Sie Zeit den Hafenort Porto mit der schönsten Bucht Korsikas auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag erwartet Sie eine Bootsfahrt zu den Calanches von Piana - faszinierende und wild zerklüftete rote Küstenfelsen. Die Fahrt geht weiter durch die Spelunca-Schlucht - die roten 2.000er Berge. Rückkehr zum Hotel über das Bergdorf Evisa. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag - Mittwoch, 29.04.2020

Nachdem Sie Ihr Frühstück im Hotel eingenommen haben, brechen Sie auf zu Ihrer letzten Wanderung. Die Fahrt geht über den waldreichen Col de Vizzavona nach Vizzavona. Sie machen eine Rundwanderung von Vizzavona zu den „Cascades des Anglais“ - Englische Wasserfälle. Bei den Cascades des Anglais handelt es sich um eine Reihe von Wasserfällen in der Nähe von Vizzavona am Fuße des mächtigen Monte d'Oro Massivs. Die Wasserfälle fallen in mehreren Stufen hinab und bilden dazwischen immer wieder sehr schönen Badgumpen. 
Dauer: ca. 6km, 2h, +/-60 m
Anschließend fahren Sie mit dem Touristenzug hoch in die Altstadt von Corte, der heimlichen Hauptstadt Korsikas. Sie besichtigen die Stadt mit Ihren geschichtsträchtigen Altstadtgassen, der einzigen Universität Korsikas und dem Nationalpalast auf der „Place du Poilu“. Danach geht es wieder zurück zur barocken Hafenstadt Bastia. Gemeinsamer Stadtbummel mit anschließendem Abschiedsessen im Hafen von Bastia. Am Abend schiffen Sie auf der Fähre zurück nach Savona ein. Unterbringung in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC.

6. Tag - Donnerstag, 30.04.2020

Frühstück an Bord der Fähre. Anschließend treten Sie die Heimreise nach Südtirol an.
 

Newsletter anmelden
Verpassen Sie zukünftig keine Angebote mehr
Gutscheine

Schenken Sie mit einer Reise ein kleines Stück Freiheit!