Reiseinfos

Burgund – Willkommen im Herzen Frankreichs. Der Burgund bedeutet exzellente Weine, romanische Bauwerke und vielfältige Landschaften. Besuchen Sie den mittelalterlichen Ort Dijon, wo der weltberühmte gleichnamige Senf sein Zuhause hat und es einen ganz besondere Lebkuchen zu kosten gibt. In Beaune lernen Sie die Hauptstadt der köstlichen Burgunderweine kennen, versäumen Sie hier nicht den Besuch des Hospiz, ein Meisterwerk flämisch-burgundischer Gotik und das Wahrzeichen der Stadt. Schlendern Sie durch die romantischen Weinberge in der Umgebung von Beaune und lassen Sie diese herrliche Landschaft auf sich wirken.

Termine
Details

Details zur Reise

1. Tag – Mittwoch, 24. April 2019

Abfahrt am frühen Morgen von Lana. Zusteigemöglichkeiten nach Vereinbarung. Fahrt über den Vinschgau - Zürich - Basel bis nach Beaune. Frühstücks- und Mittagspause unterwegs. In Beaune angekommen unternehmen Sie zusammen mit einer deutsch sprechenden Reiseleitung eine kurze Stadtbesichtigung in Beaune, um einen ersten Eindruck der Stadt zu erhalten. Unterbrin-gung und Abendessen im Hotel in Beaune.  

2. Tag – Donnerstag, 25. April 2019

Nach dem Frühstück im Hotel besichtigen Sie die Hauptstadt der Burgunderweine. 

Beaune ist vor allem bekannt durch das Hospiz mit seinen bunt glasierten Ziegeln. Die Farbenpracht auf den Dächern entdeckt man aber erst vom Innenhof aus; von außen zeigt sich das Gebäude unscheinbar in grauem Stein. Die Altstadt ist reizend über-schaubar: schmale, gepflasterte Gassen und verwinkelt gebaute Häuser bilden ein schönes Ensemble. Am Nachmittag fahren Sie in das Weinanbaugebiet Côte de Beaune, wo weltbekannte Trauben reifen. Die Rotweine schmecken aromatisch, au-sgewogen und schneidig und es heißt, dass aus dieser Gegend auch der beste Chardonnay kommt. Hier erwartet Sie eine Weinprobe inklusive kleinen Imbiss. 

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung. 

3. Tag – Freitag, 26. April 2019

Nach dem Frühstück im Hotel besichtigen wir zusammen mit einer deutsch sprechenden Reiseleitung die Abtei von Fontenay, und die Basilika von Vézelay. 

Im ehemaligen Zisterzienserkloster Fontenay ist nicht nur die Klosterkirche sehr gut erhalten, auch der Schlafsaal der Mönche, die Wärmestube, das Skriptorium, Werkstätten, Fischteiche und sogar das Gefängnis sind zu besichtigen. Der gesamte Komplex wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt. Im Anschluss fahren Sie weiter zur Basilika von Vézelay. Die Basilika war im Mittelalter ein beliebtes Pilgerzentrum und bedeutender Sammelplatz der Kreuzfahrer. Kaum irgendwo sonst harmonieren die romanischen und gotischen Bauteile so gut miteinander wie in diesem Bauwerk.  

Außerdem besichtigen Sie heute die Stadt Autun. Autun ist eine natürliche Region, die laut zahlreichen Beschreibungen abseits der großen Autobahnen gelegen ist. Autun profitierti, eingebettet von Burgund im Norden und den Ausläufern des Morvan im Süden, von einer naturbelassenen Umgebung und einer außergewöhnlichen Lage im Herzen der Bourgogne. Autun wurde auf Wunsch des Kaisers Augustus ca. 15 v. Chr. In einer Entfernung von ca. 30 km östlich vom Mont-Beuvray an einem strategischen Knotenpunkt der Kommunikationswege erbaut. Aus dieser Epoche sind heute noch überragende galloromanische Relikte zu sehen: der  sogenannte Janustempel, die Stadttore von Arroux und Saint-André,

Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel. 

4. Tag – Samstag, 27. April 2019

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir nach Dijon. Dijon, die Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Burgund, lockt noch heute mit kunstvollen Bauten aus ruhmreicher Vergangenheit. 

Der barocke Palais des Ducs de Bourgogne mit seinem mittelalterlichen Turm, die reich geschmückte, gotische Kirche Notre-Dame aus dem 13. Jh. und die zweitürmige, gotische Kathedrale Saint-Benigne sind die herausragendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Während der Stadtführung halten Sie in einer Boutique an, um dort regionale Produkte wie den bekannten Dijon-Senf und Burgunder Honigkuchen zu kosten. Auf der Fahrt entlang der Côte de Nuits, den Spitzenlagen des Burgunderweins, kom-men Sie durch malerische Winzerorte, wo Sie zum Abschluss eine Weinprobe erwartet. 


Rückfahrt nach Beaune und gemeinsamen Abendessen in einem Restaurant in der Stadt. Übernachtung im Hotel. 

5. Tag – Sonntag, 28. April 2019

Nach dem Frühstück im Hotel treten wir die Heimreise Richtung Südtirol an. 
 

Newsletter anmelden
Verpassen Sie zukünftig keine Angebote mehr
Gutscheine

Schenken Sie mit einer Reise ein kleines Stück Freiheit!